Probleme und Blockaden lösen durch Hypnose – Rückführung

Oftmals liegen die Ursachen unserer heutigen Probleme in unserer Vergangenheit verborgen. Mithilfe der Rückführung in die Kindheit können wir gemeinsam Probleme beheben, die Sie heute stören. Ein Beispiel: Eine ältere Klientin kam zu mir, weil sie häufig unter Depressionen und Ängsten leidet, die ihr Leben stark belasten.

Ich kann als Hypnotiseurin zwar nicht heilen, aber ich konnte ihr helfen. Mithilfe einer intensiven Einleitung habe ich sie in einen tiefen Trance-Zustand versetzt, die sogenannte Somnolenz. In dieser Trance habe ich sie dann tief in ihre Kindheit, bis in ihre Babyzeit, zurückgeführt. Es stellte sich dabei heraus, dass sie mit vier Monaten Angst um ihre Mama gehabt hat. Das war der Ausgangspunkt für ihre heutigen Depressionen.

Hätten Sie die Augen meiner Klientin sehen können, Sie hätten die Überraschung förmlich in ihren Augen sehen können. Sie konnte es gar nicht glauben, dass die Ursache soweit zurücklag. Jetzt geht es ihr viel besser.

Rückführung durch Hypnose

Ablauf der Rückführung:

  • Einleitung in ein tiefe Trance
  • Testen der Trancetiefe
  • Rückführung zum ISE (englisch für Initial Sensitizing Event) = Ausgangspunkt der Störung
  • Das innere Kind bekommt Hilfe durch den Erwachsenen.  Der Erwachsene (also der Klient selbst) weiß, dass das Kind die Situation überstehen wird (dies ist der erfolgreiche Blick zurück).
  • Loben des inneren Kindes
  • Ausleitung

Die Rückführung dient dazu, um Ursachen für Probleme ausfindig zu machen, die wir uns heute zumeist nicht rational erklären können. Es handelt sich vielfach um Ängste, Sorgen, Nöte die uns hindern, leistungsfähig und zufrieden zu sein.

Ihre Fragen zum Thema Rückführung können Sie mir gerne jederzeit stellen. Wenn Sie möchten gerne auch per E-Mail.