Warum arbeitest du mit 67 Jahren noch?

Diese Frage hat mir eine Klienten neulich ganz direkt gestellt. Vielen meiner Klienten ist diese Frage auf der Stirn geschrieben.

Hier meine Antwort:

Mit knapp 60 Jahren standen mein Mann und ich ohne alles da. Wir hatten unsere große Fa. aufgeben müssen und standen ohne Altersvorsorge da.

Da hatten wir 2 Möglichkeiten: entweder Hartz 4 (Altersgrundsicherung) oder nochmal etwas Neues anfangen.

Dann ist das Allerbeste passiert: ich habe Hypnose kennen gelernt.

Jetzt konnte ich endlich das machen, was ich immer – schon als kleines Kind – wollte : Menschen helfen.

Seitdem lebe ich beruflich meinen Traum! Ich werde erst damit aufhören, wenn ich es nicht mehr schaffe.

Ãœber den Autor